Authentizität in der Führung

Als ich mich das erste Mal als Führungskraft bewarb, musste ich durch ein Assessment. Ein Teil davon war auch ein Mitarbeitergespräch … so etwas hatte ich noch nie geführt. Also nahm ich mir Lektüre vor, um mich vorzubereiten. Darin stand etwas davon, immer mit etwas Positivem zu beginnen – Wertschätzung öffnet die Tür. Und so legte ich mir auch etwas vermeintlich Kluges für den Anfang zurecht, mit dem ich startete. Wie ging das wohl aus? Nun, ich habe aus nachvollziehbaren Gründen nicht bestanden …

Ganz einfach deshalb, weil ich nicht echt war. Ich habe mir Dinge aus dem Lehrbuch genommen, die auf dem Papier gut klangen. Die andere Leute empfohlen haben. Das sind aber nur Techniken, die ohne einen bestimmten Hintergrund nicht funktionieren: Sie brauchen Authentizität.

Weiterlesen

Product Owner in Remote – wie geht das?

Wer es bisher gewohnt war, dass sich alle beteiligten Parteien unter einem Dach befunden hatten, für den ist die aktuelle Umstellung eine sehr große Herausforderung.

In der aktuellen Zeit arbeitet die Mehrheit der Product Owner im Homeoffice. Beim vorletzten Product Owner München Meetup haben wir uns mit der Thematik intensiv beschäftigt. Die gesammelten Erfahrungen und Lösungsansätze habe ich hier mit meinen Eigenen verbunden und auf drei Bereiche aufgeteilt: Du selbst, Team (die Umsetzer) und Stakeholder.

Weiterlesen

Agile Sprechstunde: Lockdown als Chance zur Weiterentwicklung

Weniger Zeit fürs Commuting, freie Wochenenden, insgesamt viel freie Zeit … Warum nicht die Gelegenheit zur persönlichen Weiterbildung nutzen? Selbstorganisiert lernen oder einen Workshop mit Zertifikat besuchen?

Wie nutzt ihr die freigewordene Zeit, euch selbst weiterzuentwickeln oder wie unterstützt eure Firma den Kompetenzaufbau in Krisenzeiten? Das waren die Fragen, die wir in einer der Agilen Sprechstunden bearbeitet haben.

Weiterlesen

Agile Sprechstunde: Agile Werte

Individuen über Prozesse, Zusammenarbeit über Planerfüllung … Wie viel Krisenmodus verträgt eine „wert“-volle agile Kooperation und wie viel Agilität darf man oder muss man den „Umständen“ opfern? Nach über zwei Wochen Ausnahmezustand konnten wir in der Agilen Sprechstunde erste Erfahrungen sammeln …

Weiterlesen

Event Pipelines mit Combine

In meinem Artikel zu PayForMe habe ich Apples Framework Combine kurz angerissen. Heute möchte ich etwas tiefer ins Detail gehen und zeigen, wie man damit am Beispiel des Hinzufügens eines neuen Projektes in unserer App komplexere Situationen bewältigen kann.

Weiterlesen

Meetup-Interview: GraphQL als Alternative zu REST

Am Mittwoch, den 22. April 2020, hält unsere Sonja einen Remote-Vortrag, in dem sie sich mit GraphQL als Alternative zu REST beschäftigt. Darin stellt sie die Grundlagen und Konzepte von GraphQL vor und zeigt in einem Live-Coding die Umsetzung einer einfachen Webanwendung.

Wir haben mit ihr im Vorfeld über ihre Erfahrungen und ihren Weg zu GraphQL gesprochen. Außerdem wird sie uns etwas über die Lernkurve erzählen.

Infos und Anmeldung zum Meetup

Weiterlesen

Meetup-Interview: Stabile, lieferfähige Teams in unruhigen Zeiten

Am 21. April 2020 findet das Remote Agile Lean Coffee der Agile UserGroup Unterfranken statt; es trägt den Titel „Stabile, lieferfähige Teams in unruhigen Zeiten – Austausch auf Augenhöhe„. Doch was genau ist der Antrieb, was sind die Themen, die dahinter stehen?

Wir haben mit Maris, dem Host des Meetups, gesprochen. Er steht uns Rede und Antwort und gibt dabei einen sehr persönlichen Einblick in seine Erfahrungen mit der Remote-Situation.

Infos & Anmeldung zum Meetup

Weiterlesen

Remote Impact-/Effort-Schätzung (mit beliebig vielen Stakeholdern)

Remote-Meetings – wie beispielsweise eine Impact-/Effort-Schätzung – sind in der aktuellen Zeit Gang und Gäbe. Praktisch jedes Meeting, das man vor der Corona-Pandemie schnell und vor allem routiniert mit den Kollegen durchgeführt hat, wurde zwischenzeitlich durch eine Videokonferenz ersetzt.

Der eine oder andere Moderator solcher Videokonferenzen kennt auch ihre Herausforderungen: Die Verbindung ist schlecht, die Verwendung neuer Tools ist nicht routiniert, Aufmerksamkeit und Disziplin können nicht lange aufrecht erhalten werden, Kinder und Haustiere finden Kameras und bewegte Bilder mega spannend, … die Begleiterscheinungen des Homeoffice sind mannigfaltig, situationsbedingt natürlich auch erheiternd, aber stören letztendlich den Fluss.

Weiterlesen

Lean Portfolio Management – Portfolio-Management in einer Welt voller Veränderung und Unsicherheit

Blickt man auf klassische Organisationen, wird der Begriff „Portfolio-Management“ oft im PMO (Projektmanagement Office) angesiedelt. Das beinhaltet sowohl strategisches Produktmanagement auf einer höheren Ebene im Unternehmen, zudem aber auch das Controlling und die Steuerung der Projekte innerhalb eines Portfolios.

Klassisch wird diese Aufgabe eher starr und reaktiv gelebt und ist in die klassischen Unternehmensprozesse integriert. Eine Einbindung des eigentlichen Umsetzungseinheiten erfolgt meist erst im eigentlichen Doing und nicht vorab in der Planungsphase. Sie wird leider oft immer noch klassisch im Elfenbeinturm des PMO gelebt und erst in einem zweiten Schritt auf die Teams ausgerollt.

Weiterlesen

Working efficiently with GraphQL-CodeGen types in TypeScript

In our project, we’re using GraphQL, and we’re using graphql-codegen to generate types for our queries. While this is very convenient, it’s almost impossible to extract sub-types from these generated types. Let me explain.

Weiterlesen