Code Reviews: Got Code, Want Feedback

In Softwareentwicklungsteams hat sich die Durchführung von Code Reviews zur Erhaltung der Qualität und Wartbarkeit sowie zur Vermeidung von Fehlern und Problemen etabliert.

Wenn man sich nun etwas genauer mit Code Reviews beschäftigt, identifiziert man direkt die beiden grundlegenden Bestandteile: Den Code bzw. die Änderung am Code, der durch Entwickler:innen zur Verfügung gestellt wird, und das Feedback, das Reviewer:innen bezogen auf den Code hinterlassen.

Dieses Geben und Nehmen führt zwangsläufig zu Erwartungshaltungen auf beiden Seiten und soll im Folgenden unter die Lupe genommen werden.

Weiterlesen

Neues aus der Agilen Community 06-2021

Liebes Mitglied unserer Agilen Community,

der Sommer ist da! Und wie immer war einiges los in unserer Agilen Community. Wir wollen Dich wieder mit ein paar Rückblicken, News und Updates auf dem Laufenden halten. Falls Dir Themen fehlen, melde Dich gerne bei uns – wir wollen diesen Infoletter nun regelmäßiger schicken und mit Euch in Kontakt bleiben.

Möchtest Du uns direkt per E-Mail eine Rückmeldung geben, so sind wir für Dich auch unter agileug@teams.mayflower.de für Dich erreichbar.

Und nun wünschen wir Dir viel Spaß beim Lesen,
Madeleine, Ben, Maris, Michael und Björn aus dem Orga-Team der AgileUG

Weiterlesen

Conways dunkler Spiegel

Conway’s Law sollte allen von uns ein Begriff sein. Zur Auffrischung:

Any organization that designs a system (defined broadly) will produce a design whose structure is a copy of the organization’s communication structure.

Ursprünglich eine soziologische Beobachtung über die Arbeit von Komitees als die Softwareentwicklung noch in den Kinderschuhen steckte – 1967 – wird es bei uns inzwischen anders zitiert …

Weiterlesen

Welches skalierte Framework soll ich nehmen? Entscheidungshilfe ASK-Matrix.

Das Ziel von Scrum ist die wertstiftende, regelmäßige und funktionale Lieferung von Produktinkrementen. Wesentlich sind die empirische Prozesskontrolle sowie kleine, crossfunktionale Teams.

Scrum beruht auf der Arbeit eines kleinen Teams mit bis zu zehn Personen und bietet keine Lösung für den Einsatz in einer großen Organisation mit mehreren Teams. Deshalb sind in den letzten Jahren verschiedene Ansätze zu skalierten agilen Frameworks entstanden.

Weiterlesen

Agile Missverständnisse: Jeder kann alles

Eine häufig postulierte Annahme ist es, dass jedes Mitglied eines Teams „alles“ können muss. Das bedeutet, es spielt keine Rolle, wer aus dem Team sich welchen Task nimmt, denn die Fähigkeiten im Team sind ja gleich verteilt.

Full-Stack-Entwickler sind nach diesem Prinzip ausgebildet – sie haben alle notwendigen Fähigkeiten, so dass nicht zwischen Backend- und Frontend-Entwicklern unterschieden werden muss.

Weiterlesen

🍀 Infoletter: Neues aus der Agilen Community 05-2021

Liebes Mitglied unserer (remote) Agilen Community (Xing / meetup.com),

und wieder ist ein spannender Monat vorbei gegangen. Das schöne Wetter naht, und trotzdem sind unsere Meetup-Abende prall gefüllt. Vielen Dank dafür schon einmal im Voraus!

Mit diesem kurzen Infoletter möchten wir dich auf dem Laufenden halten, was in unserer Usergroup und unserer Agilen Community im letzten Monat alles so passiert ist.

Weiterlesen

Digitale Produktentwicklung: Die Rolle des (Interims-) Product Owners

Die Pandemie fordert uns allen eine Menge ab. Sie hat unser Leben gehörig auf den Kopf gestellt und jeder wünscht sich ein baldiges Ende herbei. Aber sie hat auch ein paar Dinge deutlich gemacht – und vor allem mancherorts als Katalysator gedient.

Die Rede ist vom Digitalen Wandel. Was noch vor zwei Jahren undenkbar war (z. B. Remote-Unterricht an Schulen), ist heute das „new normal“. Natürlich ist diese neue Selbsterfahrung, dass durchaus mehr digital möglich ist, hart erarbeitet und erlernt worden.

Dennoch bietet die aktuelle Zeit genau den Antrieb; und vor allem auch den Markt und die Nachfrage nach digitalen Produkten.

Diejenigen, die es bereits vor oder während der Pandemie geschafft haben, ihr Produkt der nun wachsenden Kundenanzahl digital zur Verfügung zu stellen, haben ihre Weichen bereits Richtung Zukunft gestellt.

Weiterlesen

🚀 Infoletter: Neues aus der Agilen Community 04-2021

Liebes Mitglied unserer (remote) Agilen Community (Xing / meetup.com),

wir möchten uns mit diesem kleinen Infoletter bei Euch melden. Seit mehr als einem Jahr sitzen wir alle gemeinsam zuhause. Jede und jeder für sich alleine. Doch haben wir das Gefühl, dass Euch unsere 2-wöchentlichen Treffen soviel Spaß machen, dass wir immer wieder eine ganze Reihe von Euch dort als Gast begrüßen dürfen. Für diese Treue möchten wir Dir ein großes Dankeschön geben. Unsere kleine, aber feine Agile Community ist nun auf unseren Kanälen auf ca. 2.000 Personen angewachsen. Daher dachten wir, dass es an der Zeit ist, Euch mit einem kleinen Infoletter auf dem Laufenden zu halten. Insbesondere auch, wenn Du nicht immer bei den Terminen dabei sein konntest.

Weiterlesen

Die wichtigsten Aspekte in Code Reviews

Code Reviews sind ein fester Bestandteil unseres Team-Arbeitstages bei der Umsetzung komplexer SPAs für den inhouse-Gebrauch unseres Kunden.

Beim Durchführen der Reviews gilt es, mehrere Dinge im Auge zu behalten und auf Korrektheit zu prüfen, bzw. Fehler zu finden und Auffälligkeiten zu hinterfragen.

Die wichtigsten Aspekte fassen wir im folgenden für euch zusammen.

Weiterlesen

Swarm Programming weiter gedacht

Im deutschen Sprachraum ist das Wort Mob Programming — für das Konzept, bei dem eine ganze Gruppe von Programmierern an einem einzelnen Computer programmiert — für viele zu dicht an Mobbing dran. Es hat sich deshalb der Begriff Swarm Programming eingebürgert. 

Wenn man jedoch eine alte Metapher – mit Driver, Navigator, und oft auch Scout, Facilitator und Housekeeper – durch eine neue ersetzt, ergibt sich die Möglichkeit, die Gedankenspielräume, die sich dadurch eröffnen, weiter zu erforschen. Und am Ende noch effektiver in der Gruppe zu programmieren.

Wir haben diese Methode erprobt und in der Praxis umgesetzt – und weiter ausgebaut!

Weiterlesen