Der Noob, die Container und warum statisch gebundene Sprachen wieder cool sind

Da hatte ich doch neulich die Chance, bei unserem Crew-Man Talex eine zweitägige Druckbetankung zum Thema Kubernetes zu bekommen. Das war viel Zeug, aber es passte alles zusammen … und ein paar Dinge aus dem Informatikstudium kamen auch wieder zurück.

Jedenfalls war ich angefixt. Lass uns mal einen Container bauen! Warum hatte ich das eigentlich vorher noch nie getan? Na ja, in der Rolle eines Agile Coaches ist es dann doch nicht mein oberstes Ziel, selbst was zu dockern.

Weiterlesen

Infoletter: 🍂 Neues aus der Agilen Community 10-2021

Liebes Mitglied unserer Agilen Community,

schön, dass Du ein Teil unserer Agilen Community bist! In unregelmäßig-regelmäßigen Abständen möchten wir uns bei Dir mit Neuigkeiten zu unseren Agilen Aktivitäten melden. Dazu zählen die diversen Meetups, die wir organisieren, große Veranstaltungen wie das Product Owner Camp als auch Hinweise auf unser aktuelles Softwareentwicklungs-, Beratungs- und Trainings-Portfolio.

Je nachdem, ob Du Dir die Agilen (Miss-)Verständnisse oder unsere Agilen Anti-Pattern Karten heruntergeladen hast, erwarten Dich auch hier von Zeit zu Zeit neue Informationen.

Den Anfang machen ein paar Hinweise zu unserer knapp 3.000 Mitglieder starken Agilen Usergroup. Wer sie noch nicht kennt: Einfach auf Xing Mitglied werden und keine Einladung zu unseren 2-wöchentlichen Meetup-Abenden verpassen. Oder Du trittst auf Linkedin unserer Gruppe bei.

Und nun wünschen wir Dir viel Spaß beim Lesen,
Madeleine, Ben, Maris, Michael und Björn aus dem Orga-Team der AgileUG

Weiterlesen

🍀 Neues aus der Agilen Community 09-2021

Liebes Mitglied unserer Agilen Community,

der Sommer ist leider schon vorbei! Und wie immer war einiges los in unserer Agilen Community. Wir wollen Dich wieder mit ein paar Rückblicken, News und Updates auf dem Laufenden halten. Falls Dir Themen fehlen, melde Dich gerne bei uns – wir veröffentlichen diesen Infoletter regelmäßig, um mit Euch in Kontakt zu bleiben.

Weiterlesen

Das Richtige machen

Als agiler Coach sage ich den Leuten immer wieder, dass sie eine Sache nach der anderen tun sollten. „Stop Starting, start finishing“, lautet das Mantra.

Aber womit sollte man als erstes beginnen? Was ist wichtig? Was liefert den größten Wert? Heute stelle ich dir zwei einfache Techniken vor, die helfen können.

Weiterlesen

Async/Await in Swift 5.5

With Swift 5.5, the Swift programming language gains a powerful new set of tools for making asynchronous code easier to read, write, and debug. Similar to other languages (e.g., Python, C#), the async/await pattern is added and used plentifully throughout Swift’s standard library.

In this article, I am going to introduce the basics of async/await in Swift 5.5. Also, I will dive in further by looking at how to write asynchronous code in a structured way. Last but not least, we will explore how async/await integrates with SwiftUI and how you can update your existing code to make use of async/await.

Note: Using async/await requires Xcode 13 and is supported by iOS/iPadOS 15, macOS 12 and watchOS 8 (or later).

Weiterlesen

Soft Skills von Agilisten

Soft Skills – oder soziale Kompetenzen – sind im beruflichen Umfeld unabdingbar. Doch was meint man eigentlich, wenn man über Soft Skills redet? Welche Kompetenzen werden dringend benötigt, und wie spielen sie einer Agilen Rolle in einem Team in die Hände?

Zwei unserer Scrum Master – Michael und Rainer – hatten mit Mario, einem unserer Product Owner, ein Kaffeegespräch, in dem es genau um dieses Thema ging.

Wir möchten euch an diesen Überlegungen teilhaben lassen – nicht zuletzt, weil uns eure Meinung interessiert.

Weiterlesen

Miro Tipps & Tricks

Die Fähigkeit remote zusammenzuarbeiten war schon immer wichtig. Aber seit März 2020 hat sich die Situation grundlegend geändert: wir haben alle eine große Schippe draufgelegt und arbeiten häufiger und intensiver als jemals zuvor in Remote-Situationen zusammen.

Dadurch ist ein gemeinsames Bild über unsere Zusammenarbeit noch wichtiger geworden. Man kann nicht mehr einfach so zu den Kolleg*innen gehen und nachfragen; es gibt keinen Meeting-Raum mit einem fest installierten Whiteboard mehr. Oder vielleicht doch?

Es gibt eine Vielzahl an virtuellen Whiteboards, die zu Kollaboration einladen und allen im Team ermöglichen, ein gemeinsames Bild zu entwerfen und bei Bedarf einen Blick darauf zu werfen.

Hier könnt Ihr nun alle virtuellen Whiteboards aufzählen die Ihr kennt – ich bin sicher, es sind eine Menge. In diesem Blogpost möchte ich mich aber auf Miro beschränken, dass sich bei Mayflower als das Tool für virtuelle Whiteboards etabliert hat.

Weiterlesen

Orientierung für den Product Owner – mit POEM

Als Product Owner managed man komplexe Produktentwicklungen und koordiniert sich ganz nebenbei mit vielen Stakeholdern. Eine Rolle also, der eine große Verantwortung innewohnt. Bei all dem sollte man sich jedoch bewusst darüber sein, wie viel Entscheidungsbefugnis vom Auftraggeber übertragen wurde.

Die Frage, die sich also unweigerlich stellt, lautet: Wie kartografiere ich eigentlich mein Verantwortungslevel als Product Owner?

Weiterlesen

Produktvision – Wieso, weshalb … und wie

Die Produktvision ist der Teil in der Produktentwicklung, der oft viel zu kurz kommt. Dabei ist sie essenziell – beschreibt sie doch aus Sicht aller Beteiligten (inklusive der Kund*innen) die Richtung, in die sich das Produkt entwickeln soll. Da der Product Owner für den Erfolg des Produkts verantwortlich ist, erstellt und „owned“ der Product Owner die Produktvision.

In diesem Blogpost möchte euch aufzeigen, warum die Produktvision relevant ist und wie man eine griffige Produktvision schreibt.

Weiterlesen