Symfony 4 Using Private Recipes with Flex

There will be a situation, you want to benefit from the new Flex-Plugin for composer when using Symfony 4 and there is an internal Library which should not be published to public.

Good News: There is a possibility for a private Recipe Server which is still in BETA but works already very well.

Weiterlesen

Ivory Becomes FOS Now – CKEditor Bundle for Symfony

Maybe you heard about it: The Symfony Bundle „egeloen/ckeditor-bundle“ was looking for a new maintainer. And the Symfony 4 compatibility was missing. Having the downloads in mind I did not expect it to be that difficult to find new maintainers. At the end Marko Kunic and I took that place. But let us take a look back into the history.
Weiterlesen

Vom Symfony CMF und Open Source im Allgemeinen

Unser Max ist Core Contributor beim Symfony CMF. Das Content Management Framework bietet Entwicklern die Möglichkeit, sich einzelne Bestandteile eines CMS herauszupicken, ohne ein komplettes Content-Management-System installieren zu müssen.

In dieser einfachen Aussage stecken gleich zwei spannende Themen. Zum einen natürlich das CMF selbst, zum anderen die Frage nach dem Einsatz von Open Source in kommerziellen Projekten einzelner Unternehmen.

Weiterlesen

From Vagrant to NixOps

I have been following the development of NixOps for some months. NixOps is a cloud deployment tool using nix, the functional package manager for unix systems. Nix makes it very intuitive to define absolute package dependencies. No more thinking and guessing about required runtime dependencies.
NixOps supports deploying to different platforms. Bare-metal, cloud, and even virtual environments like virtualbox work out of the box. I have worked in many projects using vagrant. Out of curiosity I migrated an existing vagrant project using wasted (Web Application STack for Extreme Development) to nix and NixOps.
This post is a walkthrough to configure a symfony2 project with nginx, mysql, and php-fpm from scratch. Weiterlesen

Optimierung der Produktivität mit PHPStorm

Ich möchte Dir in diesem Beitrag die Entwicklungsumgebung PHPStorm vorstellen und Dir Möglichkeiten aufzeigen, wie Du Deine Produktivität damit verbessern kannst.

PHPStorm bietet Entwicklern eine hervorragende Unterstützung um PHP-Quellcode effizient und pragmatisch zu verwalten. Es hat mich immer wieder überrascht, wie gut sich gleichbleibende Arbeitsabläufe damit optimieren und somit effektiver gestalten lassen.

In den folgenden fünf Kapiteln möchte ich Dir ein paar Tipps aufzeigen, wie Du Deine tägliche Arbeit mit PHPStorm optimieren kannst. Weiterlesen

FrOSCons Eleven

Wir sind zwar nicht ganz 11, aber mit zumindest 4 Mayflowers geht es am Wochenende auf zur FrOSCon an die Hochschule Siegburg/Bonn. Dieses Jahr steht bereits die elfte Auflage der Konferenz an. In Zeiten, in denen mir Artikel weismachen wollen, dass Barcamps die besseren Konferenzen seien, stellen hier einige Ehrenamtliche eine beachtliche Konferenz auf die Beine. Sie sollte fest im Terminplan eines jeden Entwicklers stehen. Für mich persönlich ist es immer das Highlight des Jahres. Weiterlesen

Zend Framework 3 – Status? (Teil 1)

 

In Zeiten der Symfony und Laravel Hypes stellt sich doch mal wieder die Frage, was ein alter Bekannter von uns eigentlich gerade so treibt: Das Zend Framework. Unter dem Motto “Totgesagte leben länger”, hat Matthew Weier O’Phinney im Januar 2015 [1] die Roadmap für das nächste Major Release ausgegeben.
Die neue Version soll eine Weiterentwicklung des Zend Framework 2 sein und Verbesserungen vor allem im Hinblick auf Einfachheit, Wiederverwendbarkeit und Performance bieten.

Wie es seitdem voranging und was der heutige Stand ist, dazu möchte ich euch Einblick in diesem zweiteiligen Blogartikel geben. Weiterlesen

Resource Handling im Repository

PHP-Applikationen sind inzwischen stark modularisiert, composer.json ist inzwischen kaum noch aus dem Projektalltag wegzudenken. Doch dadurch entstehen auch neue Probleme. Irgendwie wollen verschiedene Resourcen (CSS, JS, Templates, …) aus externen Libraries in die Applikation eingebunden werden. Im Symfony-Umfeld hilft dabei in Teilen zwar eine saubere Ordnerstruktur und das Assets-Handling, doch nicht alles ist ein Symfony-Bundle. Ende letzten Jahres hat uns dann Bernhard Schussek (@Webmozart) ein Tool vorgestellt, das hier Abhilfe schafft: Puli. Weitere Infos zu Puli finden sich in seinem Blog.
Weiterlesen

»Wer sich allein auf Conversion-Optimierung konzentriert, verschenkt sein Optimierungspotenzial.«

Niemand steht gerne in der Schlange an der Kasse im Supermarkt. Wenn es hier nicht voran geht, wechselt man einfach in den nächsten Laden ums Eck. Gut zu sehen: Eine Conversion-Optimierung allein bringt es noch nicht, auch Optimierungen unter der Haube wirken sich spürbar auf den Umsatz aus. Ganz gleich übrigens, ob Supermarkt oder E-Commerce-Software.

Benjamin Eberlei arbeitet bei Qafoo mit Tideways an einer Lösung für das Profiling von PHP-Applikationen, Björn Schotte berät für Mayflower E-Commerce-Spezialisten für den technischen Einsatz großer Shopsysteme. Beide Seiten ergänzen sich im Grunde prima für eine Performance-Optimierung — wir haben die zwei eingeladen, ihre Erfahrungen in einem passenden Webinar zusammenzustellen und den beiden einleitend ein paar Fragen gestellt. Weiterlesen