FrOSCons Eleven

Wir sind zwar nicht ganz 11, aber mit zumindest 4 Mayflowers geht es am Wochenende auf zur FrOSCon an die Hochschule Siegburg/Bonn. Dieses Jahr steht bereits die elfte Auflage der Konferenz an. In Zeiten, in denen mir Artikel weismachen wollen, dass Barcamps die besseren Konferenzen seien, stellen hier einige Ehrenamtliche eine beachtliche Konferenz auf die Beine. Sie sollte fest im Terminplan eines jeden Entwicklers stehen. Für mich persönlich ist es immer das Highlight des Jahres.

Auch in diesem Jahr sind wir als Mayflower mit Mitarbeitern vor Ort. Zwei von uns werden sogar als Speaker im Programm gelistet: Franz Pletz und meine Person (Maximilian Berghoff).

Franz wird euch Nix vorstellen

Wer sich jetzt fragt: „Wie bekommt er mit Nix einen Slot?“, den kann ich beruhigen. Er erzählt über NixOS und den Nix package manager. Er findet am Samstag im System-Administration-Track um 15:15 Uhr im Saal 8 statt. Nähere Informationen zum Vortrag gibt es hier.

Durch fleißiges Arbeiten an Nix haben sich inzwischen zwei unserer Entwickler Contributer-Status erarbeitet. Bei Fragen zu Nix könnt ihr sicherlich neben Franz auch Tristan auf den Gängen zwischen den Hörsälen ansprechen. Zudem ich hoffe doch, dass meine Münchner Kollegen das ein oder andere richtige Bier aus der bayrischen Landeshauptstadt mitbringen werden.

Ich für meinen Teil werde gleich zwei Vorträge halten. Zum ersten Mal in meinem kurzen Speaker-Leben werde ich im PHP-Track einen Vortrag auf Englisch halten. Im Großen und Ganzen werde ich eine kleine Geschichte über Content-Management-Features in Symfony-Applikationen erzählen, und wie man diese vielleicht ohne ein sperriges CMS lösen kann. Der Vortrag findet am Samstag um 11:15 Uhr im Raum C116 statt. Am Sonntag um 16:30 Uhr geht es im Web-Track über „Reactive JavaScript mit RxJS“. Zu finden ist der Vortrag im Saal 6. Es läuft zwar auch eine Einführung in Angular2 parallel zu meinem Talk, doch auch ich werde die JavaScript-Implementierung der Reactive Extensions an asynchronen Tasks in Angular2 skizzieren.

Falls ihr übrigens noch Fragen zu unserem Developer Camp habt, unsere Ute ist am Samstag vor Ort. So wie ich sie kenne, wird sie sich wohl immer in der Nähe DER Kaffeemaschine aufhalten. Sprecht sie einfach an.

Den kompletten Programmplan findet ihr hier. Es sei noch zu erwähnen, dass auch das Social-Event am Samstagabend eines der angenehmsten im Konferenzjahr ist.

Für neue Blogupdates anmelden:


5 Gedanken zu “FrOSCons Eleven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.