Das war die Tools4AgileTeams 2016

Scrum funktioniert nicht! Agile Transition birgt Gefahren! Trotzdem machen wir es und erzählen das auch noch jedem, der daraus lernen möchte.

Die t4at

Auf der vergangenen Tools4AgileTeams hatten wir Gelegenheit, uns als Sponsor und Teilnehmer mit anderen Agilisten zu diesen und weiteren Themen auszutauschen. Der Ansatz der kleinen Konferenz ist vielversprechend — die zwei Tage Programm teilen sich auf in einen ersten halben Tag Open Space, wo der Besucher seine eigenen Schwerpunkte setzen und Themen frei diskutieren kann. Sehr angenehm, um sich gegenseitig kennenzulernen. Das eigentliche Hauptprogramm folgt dann im zweiten Konferenztag, der ganz klassisch ausgewählte Vorträge rund um die agile Zusammenarbeit bereithält. Weiterlesen

Agile Transition bei flyeralarm

Seit etwa einem Jahr gibt es die Agile Usergroup Unterfranken, die sich monatlich meist in den Räumen der MAYFLOWER GmbH am Standort Würzburg trifft. Wir haben eine Gruppe auf Xing mit ca. 150 Mitgliedern, eine Facebook Page sowie eine meetup.com Präsenz. Auf Slideshare sind wir ebenfalls vertreten. Und manchmal gibt es Videoaufzeichnungen bei YouTube. Wer möchte, darf uns gerne auf allen Plattformen folgen, liken bzw. den Gruppen beitreten. Und bekommt so automatisch immer die Einladungen zu den Treffen.

Weiterlesen

Agile Bodensee 2016 | Agile Verträge Do’s and Don’ts

Björn Schotte wird am 29. September auf der Agile Bodensee sprechen.

Mehr als 3 Jahre sind ins Land gezogen, seit er seinen Vortrag zu Agilen Verträgen publik machte. In Agile Verträge: Do’s and Don’ts auf der Agile Bodensee wird er eine provokante These vertreten: die stärkste Vertragsform für Agile Projekte ist und bleibt Time & Material.

Aus seiner Sicht sind Einkäufer und Rechtsanwälte doch nur Angsthasen. Die Sorge nicht zu wissen, welches Feature man denn nun für seine Investition bekommt, ist allgegenwärtig.

Er erinnert an die Grundlagen dessen, weswegen man ein Projektvorhaben „agil“ durchführen möchte.

Im Verlauf des Vortrags möchte er alle Parteien – Entwickler-Team/Operative, Einkauf, Rechtsabteilung – miteinander versöhnen. Und Ideen aufzeigen, welche praktikablen Vertragsformen es geben könnte. Um das Bewusstsein zu schärfen, welches Potenzial brach liegt, wenn der Fokus zu sehr auf dem Vertraglichen liegt.

Wie immer gibt es vor und nach dem Vortrag zahlreiche Gelegenheiten, miteinander ins Gespräch zu kommen und neue Ideen auszutauschen. Schließlich wollen wir Alle doch nur Eins: Das Beste für das Projekt!

Wir sehen uns!

Berlin Ops Summit 2016 | Gute Organisations-Aufstellung in Zeiten digitaler Transformation

Björn Schotte wird am 8. September auf dem Berlin Ops Summit in Berlin sprechen.

Der Vortrag „Gute Organisations-Aufstellung in Zeiten digitaler Transformation“ wird das Buzzword „digitale Transformation“ im Kontext von Organisations-Strukturen näher beleuchten.

Organisationen, die vor dem Aufkommen des Internets bereits existierten, haben es häufig schwer, der neuen Konkurrenz Paroli zu bieten. Insbesondere sogenannten „Online Pure Playern“.

„Klar, wie müssen jetzt agil sein. Alles muss schneller werden. Die Büroräume so hip wie im Digital Valley.“, ist die häufige Antwort der Konzernlenker. Doch wir brauchen gar nicht weit in die Ferne schweifen.

Die gewachsene Struktur der Organisation ist dem zukünftigen Erfolg im Weg. Das Immunsystem wehrt sich.

Björn meint: das muss nicht sein. Wenn die Organisation erst einmal begreift, dass IT nicht mehr nur Unterstützung ist, sondern ein Kern-Anliegen. Und Abteilungen im Sinne des Produkts zusammen arbeiten. Mit IT-Crews, die einen „fit for purpose“ haben.

Der Weg wird steinig sein. Und schmerzhaft. Die Medizin gibt es am 8. September im Vortrag. Und wenn du magst, in ausführlichen Gesprächen auf der Abend-Party. Wer schon einmal das Gespräch suchen möchte, meldet sich am besten per E-Mail.

Wir sehen uns!

 

Die schönsten Fettnäpfchen aus 10 Jahren agiler Transition

Die agile Transition war bei Mayflower begleitet von einigen Irrtümern und Fehleinschätzungen. Das begann schon damit, dass wir 2006 davon ausgingen, die Implementierung von Scrum würde drei Monate dauern und der Übergang wäre geschafft. Heute stellen wir fest, dass wir gut unterwegs sind zum Wandel in eine echt agile Organisation.

Das ist nur einer von vielen Lessons Learned aus zehn Jahren Transition. Im Interview blickt Albrecht auf die schönsten Fettnäpfchen aus 10 Jahren agiler Transition zurück. Weiterlesen

Tools4AgileTeams | Scrum funktioniert nicht. Was nun?

Björn Schotte wird am 2. September auf der Tools4AgileTeams in Wiesbaden sprechen.

Katerstimmung hat eingesetzt. Das Versprechen von Scrum, bessere Software schneller zu liefern, wird längst nicht überall erreicht. Schnell ist der Schuldige ausgemacht: klar, Scrum funktioniert nicht.

Dass zu einem erfolgreichen Projektverlauf viel mehr gehört als der hörige Einsatz einer Projektmethode ist sicherlich vielen bekannt. Doch echte Veränderung, ein Grundsatz von Agilität, geht darüber hinaus.

Der Referent zeigt im Vortrag eine Reihe weiterer Denkwerkzeuge auf, die helfen sollen, das nächste Projektvorhaben noch erfolgreicher zu gestalten.

Wer das Gespräch auch abseits des Vortrags führen möchte, den erwartet Mayflower mit einem Stand auf der Konferenz, auf dem die im Vortrag vorgestellten Ideen weiter vertieft werden können.

FrOSCons Eleven

Wir sind zwar nicht ganz 11, aber mit zumindest 4 Mayflowers geht es am Wochenende auf zur FrOSCon an die Hochschule Siegburg/Bonn. Dieses Jahr steht bereits die elfte Auflage der Konferenz an. In Zeiten, in denen mir Artikel weismachen wollen, dass Barcamps die besseren Konferenzen seien, stellen hier einige Ehrenamtliche eine beachtliche Konferenz auf die Beine. Sie sollte fest im Terminplan eines jeden Entwicklers stehen. Für mich persönlich ist es immer das Highlight des Jahres. Weiterlesen

Hardening Compiler Flags for NixOS

In the past year some Mayflower colleagues have started using and contributing to NixOS, a purely functional GNU/Linux distribution that combines package and configuration management. We decided that we would give it a try in production but stumbled upon some issues that had to be resolved first. We have added new packages, services and fixed up some internal. Due to this work two colleagues have even gained commit access in the process. Weiterlesen

Entwickler zu Fluglotsen. Ein Plädoyer für autonome Entscheidungen

Meetings nerven. Kommen wir zu einer Entscheidung, handelt es sich oft um einen faulen Kompromiss. Im besten Fall ist es der kleinste gemeinsame Nenner, ein dünner Konsens von zweifelhafter Verbindlichkeit, oft getroffen, um das gesteckte Zeitfenster nicht zu überziehen oder einen Punkt hinter eine leidige Diskussion zu setzen. Die erhoffte Reduktion der Optionen endet unter dem Druck der Zeit und der Meinungsvielfalt leicht in einer hässlichen Lösung: der Alternativlosigkeit als Letztbegründung. Oder in einem Blumenstrauß der Widersprüchlichkeiten mit Flucht in die Vertagung. Bitter für die, die eine schnelle Entscheidung dringend brauchen.
Weiterlesen