FENNEC – das Projekt zur Bachelorarbeit

Im Rahmen meiner Doktorarbeit am Lehrstuhl für Bioinformatik an der Universität Würzburg habe ich den FENNEC – Functional Exploration of Natural Networks and Ecological Communities – entwickelt, eine Webapplikation die es Biologen ermöglicht große Datenmengen automatisiert auszuwerten.
Weiterlesen

„Mit NixOS hat man keine Angst mehr, sein System neu zu deployen.“

NixOS Hummingbird LogoVor ein paar Tagen ist NixOS 17.09 „Hummingbird“ erschienen. An Bord sind nicht nur Updates und Neuerungen wie beispielsweise das Handling von UIDs/GIDs, sondern auch zahlreiche neue Services.

Die dafür verantwortlichen Release-Manager Franz und Robin sind Admins in unserem Münchner Mayflower-Büro – und wer hätte es geahnt: Beide besitzen eine ausgeprägte Leidenschaft für das Betriebssystem, das vor allem im Bereich des Configuration Managements einiges anders macht als andere Linux-Distributionen und Puppet, Ansible und Co damit vergessen macht.

Weiterlesen

Vom Symfony CMF und Open Source im Allgemeinen

Unser Max ist Core Contributor beim Symfony CMF. Das Content Management Framework bietet Entwicklern die Möglichkeit, sich einzelne Bestandteile eines CMS herauszupicken, ohne ein komplettes Content-Management-System installieren zu müssen.

In dieser einfachen Aussage stecken gleich zwei spannende Themen. Zum einen natürlich das CMF selbst, zum anderen die Frage nach dem Einsatz von Open Source in kommerziellen Projekten einzelner Unternehmen.

Weiterlesen

Refactoring – wenn sich Anforderungen konstant ändern

Refactoring gehört für die meisten softwareentwickelnden Menschen zum täglichen Handwerk – um so erstaunlicher ist es, dass dieser so wichtige Bereich in der Lehre gar nicht vorkommt.

Refactoring & die Frage der Perspektive

Viele Entwickler versteifen sich bei der Entwicklung eines Features darauf, bereits von Beginn an eine möglichst perfekte Lösung abzuliefern. Ob das jedoch der richtige Weg ist, darf bezweifelt werden.

Das zumindest ist die Ansicht von Tobias Schlitt und Kore Nordmann von Qafoo, mit denen wir vor Kurzem über dieses Thema reden konnten. Herausgekommen ist ein Interview mit ein paar spannenden Einsichten – unter anderem der Aufforderung, im ersten Schritt der Implementierung eines neues Features nicht gleich nach der perfekten Lösung zu suchen.

Weiterlesen

Tools für agile Teams

Geht es um Tools für agile Teams, ist der Papierkorb ein unverzichtbares Werkzeug, schließlich gibt es nicht nur Dinge, für die man sich entscheidet – es gibt auch die anderen, die man bewusst durch das Raster fallen lässt. Doch das ist nicht alles; ein vernünftiger Werkzeugkasten muss ordentlich gefüllt sein. Natürlich kann man in jedem Problem einen Nagel sehen, weil man nur einen Hammer zur Hand hat. Man kann es aber auch richtig machen.

Tools für agile Teams

Ein richtiges Toolset, das mag gerade in unserer Branche schockieren, besteht nicht nur – aber auch – aus der passenden Software; auch physikalische Hilfsmittel unterstützen Teams bei der Kommunikation und der agilen Zusammenarbeit. Und damit alles Hand in Hand geht und man auch einen wirklich Nutzen aus all den nützlichen Helferlein ziehen kann, bedarf es einer offenen Unternehmenskultur und modernen Führung.

Weiterlesen

Die schönsten Fettnäpfchen aus 10 Jahren agiler Transition

Die agile Transition war bei Mayflower begleitet von einigen Irrtümern und Fehleinschätzungen. Das begann schon damit, dass wir 2006 davon ausgingen, die Implementierung von Scrum würde drei Monate dauern und der Übergang wäre geschafft. Heute stellen wir fest, dass wir gut unterwegs sind zum Wandel in eine echt agile Organisation.

Das ist nur einer von vielen Lessons Learned aus zehn Jahren Transition. Im Interview blickt Albrecht auf die schönsten Fettnäpfchen aus 10 Jahren agiler Transition zurück. Weiterlesen

»Wer sich allein auf Conversion-Optimierung konzentriert, verschenkt sein Optimierungspotenzial.«

Niemand steht gerne in der Schlange an der Kasse im Supermarkt. Wenn es hier nicht voran geht, wechselt man einfach in den nächsten Laden ums Eck. Gut zu sehen: Eine Conversion-Optimierung allein bringt es noch nicht, auch Optimierungen unter der Haube wirken sich spürbar auf den Umsatz aus. Ganz gleich übrigens, ob Supermarkt oder E-Commerce-Software.

Benjamin Eberlei arbeitet bei Qafoo mit Tideways an einer Lösung für das Profiling von PHP-Applikationen, Björn Schotte berät für Mayflower E-Commerce-Spezialisten für den technischen Einsatz großer Shopsysteme. Beide Seiten ergänzen sich im Grunde prima für eine Performance-Optimierung — wir haben die zwei eingeladen, ihre Erfahrungen in einem passenden Webinar zusammenzustellen und den beiden einleitend ein paar Fragen gestellt. Weiterlesen

Unsere Speaker Johann-Peter Hartmann und Sebastian Springer über die IPC

Die International PHP Confernce (IPC) ist der seit mehr als einem Jahrzehnt der Treffpunkt für internationale PHP-Experten und erfahrene Consultants, um ihr Know-how zu verbreiten. Als weltweiter Pionier auf diesem Gebiet steht die IPC für professionelle Vorträge und auch Workshops im PHP- und im Webumfeld. Im Folgenden könnt Ihr erfahren, wie unsere Speaker Johann-Peter-Hartmann, CTO der Mayflower GmbH und Sebastian Springer, Teamleiter und Senior Developer ebenfalls bei Mayflower, die Konferenz erlebt haben.

Weiterlesen

Interview with Mage+ creator

[You may have heard about the Magento fork Mage+.]

 

Lee, just tell us: who are you and what are you doing?

I’m a Magento technical architect, developer and contributor to Magento CE. I specialise in architecting and building large scale and complex installations of Magento – having built enterprise Magento platforms for Warner Music Group both in Europe & USA, and for Rebate Networks, who operate a collection of localised flash-sales websites throughout the world. I’m also the founder of the London Magento Users Group.

I created a fork of Magento CE called Mage+, after the frustrations I’d experienced whilst working with Magento.

Weiterlesen