Agiler Adventskalender: Arbeitet der Weihnachtsmann agil?

Heute ist es so weit: Der Weihnachtsmann kommt! Oder das Christkind – je nachdem, wo man sich gerade befindet … Nachdem ihr uns jetzt schon 23 Tage in unserer agilen Adventszeit begleitet habt, wollen wir zum krönenden Abschluss einen Blick auf einen agilen Höchstperformer werfen. Aber …

Arbeitet der Weihnachtsmann eigentlich agil?

Weiterlesen

Agiler Adventskalender: Agiles Arbeiten in der Fachabteilung

Anforderungen an das Produkt kommen direkt aus dem End2End-verantwortlichen Produktentwicklungsteam, richtig? Nun, in vielen Unternehmen gibt es eine strukturell andere Aufstellung. Ungeachtet der „Richtigkeit“ erreichte uns dazu folgende Frage, auf die wir im 23. Beitrag unseres Agilen Adventskalenders näher eingehen wollen:

Muss die Fachabteilung jetzt auch lernen, agil zu arbeiten?

Weiterlesen

Agiler Adventskalender: BAPO vs. OPAB

Am 22. Tag unseres Agilen Adventskalenders blicken wir auf ein Thema, das man so vielleicht gar nicht auf dem Schirm hat, da man immer nur aus der eigenen Organisation heraus denkt. Aber sehen wir uns zunächst einmal die heutige Frage an:

Warum stehen sich Unternehmen bei der marktorientierten Ausrichtung manchmal selbst im Weg?

Weiterlesen

Agiler Adventskalender: Product Owner vs. Projektleiter

Hinter dem 20. Türchen unseres Agilen Adventskalenders verbirgt sich die Antwort auf eine Frage, die sich bestimmt viele von uns schon einmal gestellt haben:

Worin unterscheidet sich der Product Owner vom klassischen Projektleiter? 

Weiterlesen

Agiler Adventskalender: Sustainable Pace

Am 19. Dezember beschäftigen wir uns – natürlich – mit dem 19. Thema unseres Agilen Adventskalenders. Und um ein wenig zu spoilern: Es wird Zeit, das Schritttempo anzupassen. Aber beginnen wir mit unserer Frage:

Was ist mit Sustainable Pace im Agilen Alltag gemeint?

Weiterlesen

Agiler Adventskalender: Impact Mapping

Am 17. Tag unseres Agilen Adventskalender beschäftigen wir uns mit der Produktentwicklung und haben dabei eine Methodenempfehlung für Euch:

Wie kann ich sicherstellen, dass ich die Produktentwicklung wertstiftend ausrichte?

Eine mögliche und solide Antwort lautet: mit Impact Mapping.

Weiterlesen

Agiler Adventskalender: Guter Umgang mit Stakeholdern

Viele von uns dürften es immer wieder mit Stakeholdern zu tun haben, bei denen es nicht leicht fällt, auch einmal „Nein“ zu sagen. Genau mit so einer Situation beschäftigen wir uns im heutigen Beitrag im Agilen Adventskalender:

Wie  kann ich zum Stakeholder „Nein“ sagen, ohne ihn vor den Kopf zu stoßen?

Weiterlesen