UXcamp Europe 2017

Wir waren auf dem UXcamp Europe 2017 und es war der Hammer! Wir, das sind Katrin Schneider, Software-Entwicklerin, und Steffen Hartmann, aktuell als Scrum Master tätig. Uns beiden liegt außerdem ein Faible für User Experience, Usability und Navigation Patterns im Blut.

Nachdem wir zwei der heiß begehrten Tickets für das UXcamp Europe 2017 ergattert hatten, haben wir uns am ersten Juni-Wochenende auf den Weg nach Berlin gemacht. Das war das Pflingstwochenende und die Anreise war deshalb nicht unbedingt entspannt … Aber die Wahl des Termins ist auch einer der sehr, sehr wenigen Punkte, die man diesem Camp überhaupt vorwerfen kann – wenn man das unbedingt wollen würde.

Wir wollen das nicht. Denn das UXcamp Europe 2017 war ein unglaublich gut organisiertes Camp, vollgepackt mit vielen tollen Leuten und Themen.

UXcamp Europe 2017

Um das zu unterstreichen, lohnt es sich, einen Blick auf ein paar der Zahlen und Fakten des Camps zu werfen:

  • 550 Teilnehmer
  • an der HU in Berlin, Erwin Schrödinger-Zentrum
  • zwei Tage (Samstag  und Sonntag)
  • Tickets waren in 30 Sekunden weg
  • 60 Sessions am ersten Tag – alle Session-Slots waren belegt
  • Themen breit gefächert
  • Sessions durchgehend gut bis überragend
  • super präsentes Orga-Team
  • reibungsloser Ablauf
  • komplette rumdum-wohlfühl Verpflegung für lau
  • und, und, und …

Als thematischer Schwerpunkt hat sich für uns das Thema UX für Artificial Intelligence (AI) herausgestellt.

UX für AI

Eine guter Einstieg in das spannende Themenfeld war der Vortrag von Jan Korsanken, der die Bedeutung und Dringlichkeit für Nutzerführung gerade bei AI- / KI-Systemen aufzeigte. Die Folien kann man hier sich nochmal ansehen:

Den Abschluss des ersten Tages machte dann – passend zum Thema – Holger Eggert mit seinem Vortrag „Future-proof your product“ und dem anschließenden UX-Musical.

Future-Proof your Product – UXcamp Europe 2017 (+ „UX-The Musical Nr. 5“) from Holger Eggert on Vimeo.

— Events von und mit Mayflower —

Du möchtest uns auf einem Event kennenlernen? Wir veranstalten regelmäßig Meetups und sind auf Konferenzen als Speaker vertreten oder als Sponsor vor Ort. Auf unserer Veranstaltungsseite findest Du die nächsten Termine.

Von UX-Scharlatanen und Barcamps

Ein Höhepunkt des zweiten Tages war der Vortrag von Martina Milz und ihrer „Diagnosis: UX Charlatans“ oder wie man anhand neun einfacher Symptome „UX-Scharlatane“ entlarven kann.

Einen guten Einblick in die Organisation eines Barcamps inkl. vieler Anekdoten aus der mehrjährigen Orga-Erfahrung des Camps gaben die Organisatoren dann ebenfalls am zweiten Tag.

Leider wissen die Veranstalter nicht, ob es aus organisatorischen Gründen ein UXcamp Europe 2018 in Berlin geben wird :( Wir hoffen aber sehr, dass es zu Stande kommt und wären in jedem Fall wieder am Start!

Für neue Blogupdates anmelden:


3 Gedanken zu “UXcamp Europe 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.