Interview mit Thomas Bachem, Chief Architect sevenload.de

[English readers: this is the start of a new series called „/dev/video“ (current project name, may change without further notice) which targets PHP and other web application developers and covers interviews with public projects and tech talk between Mayflower employees and other people. The series will be both in English and German, this first video is in German with Thomas Bachem, Chief Architect at sevenload.de, one of Germany’s hottest Web2.0 startups.]

Ich hatte am Montag die Gelegenheit, den Brückentag dazu zu nutzen, den neuen Camcorder (Sony DCR DVD-205) auszuprobieren und den Auftakt zu einer neuen Serie zu starten – wer das PHP Magazin gelesen hat, wird den Artikel zu sevenload.de gesehen haben. Am Montag traf ich Deutschlands wohl heißestes Web2.0 Startup im Bereich der Foto- und Video-Portale (entwickelt auf Basis von PHP und MySQL sowie lighttpd als Webserver) und schnappte mir Thomas Bachem, um ein wenig mehr über die Technik dahinter zu erfahren. Ich habe noch keine Ahnung, ob diese Serie funktionieren wird, seht es daher bitte als Versuch, und nicht traurig sein, wenn es nix wird – unsere Kunden wollen ja auch, dass wir tolle Software für sie entwickeln, und nicht ständig zum Camcorder greifen. :-) Da aber bald die International PHP Conference ansteht und ich dort die Gespräche mit interessanten Menschen auf Video festhalten möchte, wird es wohl so schnell nicht langweilig werden.

Warum Videos? Nun, zum einen gibt es das noch nicht im PHP Bereich, und ich bin froh, mal wieder der Erste (nach dem weltweit ersten PHP Kongress und dem weltweit ersten Print-Magazin zu PHP :-) ) sein zu können, und hoffe, dass es viele Nachahmer findet. Camcorder sind sehr erschwinglich geworden. Darüber hinaus habe ich aus den zahlreichen Schulungen und Vorträgen, die ich in den vergangenen sechs Jahren gehalten habe (Schulungen allein mit über 300 Personen), immer wieder empfohlen, dass der Austausch unter Developern sehr wichtig für die eigene Arbeit im Tagesgeschäft ist. Ob man nun die zahlreichen Mailinglisten verfolgt, planet-php.net und andere Blogs/RSS-Aggregatoren nutzt, unzählige Newsgroups konsumiert oder einfach einem netten Usergroup-Treffen fröhnt oder unterwegs via iPod den neuesten Pro::PHP Podcast konsumiert, eine gelungene Mischung ist meines Erachtens nach wichtig, um sich weiter fortzubilden.

Daher Videos als eine nette Ergänzung. Manchmal werde ich Leute aus anderen Projekten interviewen, manchmal wird es aber auch nur eine spannende Diskussion sein, die sich in der Mittagspause bei uns intern zusammen spinnt und auf Video fest gehalten werden wird.

Viel Spaß :-) Übrigens, was ich noch empfehlen kann: Channel9 bei Microsoft.