oTranCe – Die Übersetzungsplattform für mehrsprachige Anwendungen

Online-Shops oder Webseiten werden aufgrund der internationalen Erreichbarkeit des Internets in mehreren Sprachen erstellt. Leider übersetzen sich die Systemtexte bis heute noch nicht von alleine in die verschiedenen Sprachen und müssen deshalb von Sprachexperten übersetzt werden. In der Regel werden Sprachdateien in Textform im Projektverzeichnis auf dem Server über Versionierungssysteme abgelegt. Dem Übersetzer fehlt das technische Know-How und der Überblick über das Projekt. Der Entwickler spricht in der Regel nicht 27 Sprachen fließend. An dieser Stelle entsteht also die Kluft zwischen Entwicklern und Übersetzern. Die Lücke versucht oTrance zu schließen.

Was verbirgt sich hinter dem Projekt oTranCe? Die Übersetzungsplattform (Online Translation Center) bietet den Übersetzern einer Applikation die Möglichkeit ohne große technische Kenntnisse in einem Browser mit maximalem Komfort zu arbeiten.

Durch ein ausgeklügeltes Rechte und Rollensystem können viele Übersetzer gleichzeitig an einem Projekt arbeiten. „Offene Übersetzungslücken werden angezeigt und können direkt in der Weboberfläche abgearbeitet und gespeichert werden“, so Daniel Schlichtholz der Erfinder von oTranCe. Als kleines Highlight der Software lässt sich erwähnen, dass man die Änderungen direkt über ein Versionierungssystem (SVN) veröffentlichen kann. Sie können sich auch selbst einen Überblick über die Featurelist von oTranCe machen.

Das Projekt oTranCe ist unter der GNU Public Licence veröffentlicht und kann kostenfrei eingesetzt werden. Dennoch freut sich das Entwicklerteam immer über einen kleine Anerkennung, um sein Projekt auch in Zukunft mit der selben Energie fortzuführen. Einen guten Eindruck macht auch das bereitgestellte Demosystem auf der Website.

Daniel Schlichtholz arbeitet als Entwickler bei Mayflower und betreibt das Projekt oTranCe seit August 2011. Das Unternehmen Mayflower unterstützt Open Source Software aktiv. Auf Nachfrage erhalten die angestellten Enwickler ein Pensum an Arbeitszeit, um solche Projekte voranzutreiben und weiterzuentwickeln.

oTranCe wird von Mayflower bei diversen Kundenprojekten eingesetzt. So wurde die Internationalisierung des Online-Shops von Steinigke mit Hilfe des Sprachlabors übersetzt.

Falls Sie Interesse an spezifischen Anpassungen und Einsatzmöglichkeiten von oTranCe für für ihre Webandwendung haben, können Sie sich jederzeit an Mayflower wenden.

Für neue Blogupdates anmelden:


3 Gedanken zu “oTranCe – Die Übersetzungsplattform für mehrsprachige Anwendungen

  1. Heute haben wir uns mal mit dem Thema OpenSource und im speziellen mit dem Projekt „oTranCe“ beschäftigt. Daniel Schlichtholz arbeitet als Developer bei der Mayflower GmbH und hat dieses Projekt ins Leben gerufen. Weiterführende Links: oTranCe –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.