Neues Training zur agilen Produktentwicklung

Die agile Produktentwicklung gewinnt zunehmend an Bedeutung für Unternehmen, die sich nachhaltig stark am Markt positionieren wollen. Im Kern geht es darum, mit einem modernen Ansatz flexibel und kontinuierlich auf die Wünsche der Kunden reagieren zu können. Und das ist durchaus eine Herausforderung, insbesondere da ein Umdenken in Richtung einer kontinuierlichen, kleinteiligen Planung notwendig ist.

Dass dieser Ansatz dennoch ausgesprochen effektiv ist, und zudem das Definieren einer klaren Vision für das Produkt, die Aufteilung in sinnvolle kleine Pakete (Minimalversion) und die Definition von Personas leichtgewichtiger funktioniert, als man es bisher gewohnt ist, zeigt unser neues Training zur agilen Produktentwicklung.

Wer heute noch in Projekten denkt, frei nach dem Motto „Heute fange ich an, und in drei Monaten ist das fertig, dann muss ich nichts mehr investieren.“ – der wird unweigerlich vom Markt und den Ansprüchen seiner eigenen Kunden überholt werden.

 

Speziell für Projektleiter, Produktverantwortliche und Entscheider haben wir daher ein kompaktes Zwei-Tage-Training erarbeitet, das die bisherige Art und Weise, Produkte zu entwickeln, verbessern kann. Klingt interessant? Dann sichern Sie sich jetzt einen der letzten freien Plätze in unserem Trainingsprogramm. Wahlweise am 2. und 3. März oder später am 23. und 24. März 2015.

 

Für neue Blogupdates anmelden:


2 Gedanken zu “Neues Training zur agilen Produktentwicklung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.