Warum das Management nicht allein über ein skaliertes agiles Framework entscheiden sollte

Unternehmen, die sich dazu entschließen, agile Software-Entwicklung zu skalieren, stehen vor der Herausforderung, sich für ein skaliertes agiles Framework zu entscheiden, dies anzupassen oder gar ein eigenes zu entwickeln. Da sich die Grundideen und Strukturen zwischen den skalierten agilen Frameworks zum Teil grundlegend unterscheiden, sollte die Entscheidung sorgsam getroffen werden. Deshalb möchte ich eine Empfehlung geben, wie man die Entscheidungsfindung ausgestalten sollte. 

Dazu möchte ich zunächst auf die Herausforderungen eingehen und damit meine Sichtweise auf die Entscheidungsfindung als auch das Vorgehen begründen.

Weiterlesen

Scrum of Scrums

Neben Produktmanagement ist eines meiner Lieblingsthemen die agile Skalierung. Denn wie sollte man sonst umfangreichere Produkte auf die Beine stellen können? Zu agiler Skalierung habe ich bereits ein paar Artikel verfasst.

Bei all den Skalierungsframeworks gibt es Eines, dass meiner Meinung nach zu wenig Aufmerksamkeit bekommt: Scrum of Scrums.

Weiterlesen

Die Kontingenztheorie – warum agile skalierte Frameworks angepasst werden müssen

Als Praktiker ist es einem völlig klar, dass skalierte agile Frameworks angepasst werden müssen. Wie man das jedoch theoriegeleitet begründet, möchte ich in diesem Artikel mithilfe der Kontingenztheorie aufzeigen.

Die Kontingenztheorie ist eine Organisationstheorie. „Organisationstheoretische Ansätze dienen dem Zweck, die Ziele, die Entstehungsgeschichte, die Funktionsweise und den Wandel von Organisationen zu erklären und zu verstehen.“[1]

Weiterlesen

Voraussetzung für die agile Skalierung

Um die skalierte agile Softwareentwicklung zu bewältigen, haben sich verschiedene skalierte agile Frameworks herausgebildet. Mit deren Hilfe ist es möglich, mit mehreren Teams gleichzeitig agil an einem Produkt zu arbeiten. Skalierte agile Frameworks können als eine Form der Organisationsstruktur verstanden werden; manche geben nur überblicksartige Beschreibungen vor, andere sind detailliert.[1]

Skalierte agile Frameworks beinhalten Praktiken der Technologie- und Management-Ebene; dabei werden Events, Rollen und Artefakte ergänzt. Gemäß einer Befragung von 15 Erfindern der skalierten agilen Frameworks wurden folgende Gründe für die Entwicklung genannt: die Verbesserung der Anpassungsfähigkeit der Organisation, die Verbesserung der Zusammenarbeit sowie die Koordination und Synchronisation agiler Teams, die am gleichen Produkt arbeiten.

Weiterlesen

Welches skalierte Framework soll ich nehmen? Entscheidungshilfe ASK-Matrix.

Das Ziel von Scrum ist die wertstiftende, regelmäßige und funktionale Lieferung von Produktinkrementen. Wesentlich sind die empirische Prozesskontrolle sowie kleine, crossfunktionale Teams.

Scrum beruht auf der Arbeit eines kleinen Teams mit bis zu zehn Personen und bietet keine Lösung für den Einsatz in einer großen Organisation mit mehreren Teams. Deshalb sind in den letzten Jahren verschiedene Ansätze zu skalierten agilen Frameworks entstanden.

Weiterlesen