Nachlese IPC 2010 in Mainz

Die IPC 2010 in der Rheingoldhalle in Mainz war ein voller Erfolg!
Die mit Sonnenlicht durchflutete Halle mit Blick auf den Rhein unterstütze die allgemein entspannte Stimmung und auch die Entscheidung der Veranstalter, die Räumlichkeiten entsprechend der Teilnehmerzahl etwas zu verkleinern führte dazu, dass die Konferenz als angenehme Networking-Plattform genutzt wurde. Socializing mit alten Bekannten und auch einige interessante Gespräche mit neuen Kontakten konnten in ungezwungener Atmosphäre und bei gutem Essen geführt werden.

Durch die neu eingeführten Themen-Tage konnten die Vorträge und Workshops bestens koordiniert werden und kamen bei den Teilnehmern gut an.

Auch von Mayflower gab es einige Vorträge:
Zwei Sessions von Thorsten Rinne zu den Themen HTML 5 for Developers und Continuous Improvement in PHP projects. Eine Session von Frank Ruske zum Thema Gearman Job Server und die Keynote von Johann-Peter Hartmann und Pierre-A. Joye (Microsoft) zum Thema PHP – Yesterdays scala and the cobol of tomorrow?
Thorsten Rinne konnte auch noch zusammen mit Nils Adermann (Lead Developer phpBB) die Interessenten im Rahmen eines Workshops zum Thema Using Git in PHP projects begeistern.

Als Goldsponsor hatte Mayflower eine super Platzierung und sowohl die bequemen Sessel der Kaffee Lounge und der gute und heiß begehrte Kaffee als auch der Spaß und die Bewegung, die ständig vor der Wii stattfanden, haben viele Leute an den Stand gelockt.

Im Rahmen eines Gaming Battles konnten sich Begeisterte mit Tennis, Boxen oder Bowling austoben und am Ende jedes Tages wurden die zwei orangefarbenen PopCubes – die Gewinne des Gaming Battles – an die glücklichen Gewinner übergeben.

Ich kann den obigen Satz also nur wiederholen: Die IPC 2010 in der Rheingoldhalle in Mainz war ein voller Erfolg!

Für neue Blogupdates anmelden:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.