10 Fragen an den Product Owner: Gerrit Beine

In der Xing Gruppe Scrum Product Owner tauschen sich mehr als 800 Product Owner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz über ihre tägliche Arbeit aus. Grund genug einmal nachzufragen, was das Besondere an Ihrer Arbeit ist und wie sie sich organisieren.

Im Rahmen dieser kleinen Blogreihe kommen unterschiedliche Product Owner zu Wort. Basis sind die Ergebnisse aus einer SurveyMonkey Umfrage. Du bist auch Product Owner und möchtest deine Erfahrungen mitteilen? Dann beantworte doch die kleine Umfrage in kurzen Worten.

Gerrit BeineAlle Interviews in der Reihe „10 Fragen an den Product Owner“ können über das Tag 10po im Blog gefunden werden.

Heute erzählt uns Gerrit Beine von seiner Tätigkeit als Coach für Product Owner.

Was bedeutet es dir, Product Owner zu sein?

Eine Idee Wirklichkeit werden lassen.

Kommst du eher aus dem „klassischen“ Produkt-/Projektmanagement oder warst du schon immer agil?

Schon immer agil. Gibt es etwas anderes?

Was heißt für dich Agilität?

Immer am Ball sein, beständig auf Veränderungen reagieren, optimistisch in die Zukunft blicken und den Kollegen vertrauen können.

Um welches Produkt/Projekt kümmerst du dich?

Verschiedene, einige davon sind -topsecret-. Hauptsächlich aber um das Coaching von Product Ownern.

Was bedeutet für dich Erfolg?

Wenn der Auftraggeber zufrieden ist, das Team happy ist und die Kasse stimmt. Reihenfolge beliebig.

Welche Tools nutzt du für deine Arbeit mit deinen Stakeholdern und dem Team?

Whiteboard, Klebezettel, Karteikarten, Geschenkband, Schere, Marker und Klebeband (nur das von Scotch!)

Wie gehst du mit Misserfolgen um?

Aufstehen, daraus lernen und weitermachen.

Wie bildest du dich weiter?

Ständig, überall. Konferenzen, Bücher, Blogs, Communities.

Wie würdest du anderen deine Arbeit beschreiben?

Abwechslungsreich, aufregend und hochgradig spannend.

Welche 3 Blogs liest du am liebsten?

Mathias Bohlens Blog, Fefe und Mike Cohn Oft finde ich auch spannende Artikel via Twitter oder Google+

Zwei kurze Sätze zu deiner Person

Alle sagten immer: Es geht nicht. Dann kam einer und tat es.

Gerrit Beine finden Sie auf Xing.

Für neue Blogupdates anmelden:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.