Plat_Forms: letzter Tag

Von Lars Jankowfsky

30 Stunden und 373 commits im subversion später und wir sind fertig.
Nicht fertig mit der Aufgabe, das war doch ein bisschen zuviel – aber auf
jeden
Fall mit den Nerven. Eigentlich hätte das komplett klappen müssen – ich
denke wenn es drei mal 10 Stunden mit ordentlicher Nachtruhe gewesen wären,
dann wären wir weitergekommen. Egal, ich denke wir haben uns wacker
geschlagen.
Marco sitzt grade am Deployment – und ich habe endlich ein paar Minuten
Ruhe. Tomas versucht sich noch an ein paar Bugfixes in letzter Minute, mal
sehen ob die noch mit reinkommen. Die Fotos im offiziellen Blog sind recht
gut geworden finde ich, und zum Glück sieht man mir meine Müdigkeit nicht
richtig an.

Mein persönliches Fazit ist schon jetzt – das ganze hat grossen Spass
gemacht. Allerdings möchte ich sowas nicht jede Woche haben. Ich bin
gespannt auf
die offizielle Auswertung. Mein ganz subjektiver Eindruck der Applikationen
die online sind scheint meine Vorurteile zu bestätigen. Die Java Jungs sind
nicht
richtig weit gekommen wohingegen die Perl Jungs harte „Gegner““ sind.
Insbesondere Team1 ist sehr beeindruckend, meine Hochachtung.
Und da soll noch einmal jemand behaupten das die Schweizer ein bisschen
langsam sind – ganz im Gegenteil.

Soweit von hier, vielen Dank für die Aufmerksamkeit und auch vielen Dank für
das gute Testen. Das war wirklich hilfreich! Ach ja – Schreibfehler
müsst ihr heute hinnehmen ich kann kaum mehr geradeaus schauen geschweige
denn schreiben ;)

Alle weiteren Informationen auf der Website des Wettbewerbs.

Für neue Blogupdates anmelden:


Ein Gedanke zu “Plat_Forms: letzter Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.