Grundlagen aspektorientierter Programmierung

Aspektorientierte Programmierung – schonmal gehört? Was jedem Java-Entwickler schon lange ein Begriff ist, zieht in die PHP-Welt nur langsam ein. Mit TYPO3 Flow kam 2011 das vielleicht erste PHP-Framework heraus, das dieses Programmierparadigma unterstützt. Aber was genau versteht man darunter? Wikipedias einleitende Begriffsdefinition lautet folgendermaßen:

“Aspektorientierte Programmierung (AOP) ist ein Programmierparadigma für die objektorientierte Programmierung, um generische Funktionalitäten über mehrere Klassen hinweg zu verwenden (Cross-Cutting Concern).”

 

Das ist nun erst einmal sehr allgemein gehalten. Deshalb stellt sich die Frage: Wie kann man AOP am besten greifen? Das möchte ich versuchen mit dem vorliegenden Artikel zu beantworten.
Weiterlesen

FLOW3 – Ein neuer David unter den Goliaths?

In den letzten Jahren hatte sich das Zend Framework – unter den PHP Frameworks – schon nahezu etabliert. Der Branchenprimus gehört in den meisten Firmen die irgendetwas mit PHP zu tun haben wohl schon mehr oder minder zum Standard-Techset. Da macht sich auf einmal ein immer größer werdender Hype um die zweite Version des Symfony Frameworks bemerkbar. Die finale Version 2.0 wurde nach 12 Preview Releases, 5 Beta Versions und 6 Release Candidates am 28. Juli 2011 veröffentlicht. Die Fangemeinde wächst kontinuierlich.

Da kam am 20. Oktober des selben Jahres ein völliger Neuling ans Licht der Welt: FLOW3, ein mit Typo3 assoziiertes Framework. Und auch dieses bringt natürlich ein paar neue/alte Buzzwords mit. Doch was steckt dahinter?

Weiterlesen