Außergewöhnliche Spendenaktion der Mayflower GmbH – Demokratische Spendenverteilung.

Spendenübergabe im Mayflower-Gebäude

Ins neue Würzburger Bürogebäude durfte die Mayflower GmbH am 15. Februar 2012 Vertreter der Organisationen Ärzte ohne Grenzen, MODOCLUB und Wildwasser Würzburg e.V zu einem freudigen Anlass begrüßen. Insgesamt wurde ein Spendenbetrag von 15.000 Euro an die Vereine und Organisationen vergeben. Mit einer Besonderheit: Der Betrag wurde von den Geschäftsführern Albrecht Günther, Johann-Peter Hartmann, Björn Schotte und Gregor Streng zur Verfügung gestellt und die Verteilung wurde in einer demokratischen Wahl von den Mitarbeitern bestimmt.

Jeder Mitarbeiter durfte zuvor eines oder mehrere soziale Projekte vorschlagen, die er gerne unterstützen möchte. An der Weihnachtsfeier der Mayflower GmbH stellten die Mitarbeiter die Projekte kurz vor, damit sich die Kollegen einen Überblick verschaffen konnten. In einer demokratischen Wahl wurden im Sinne der weihnachtlichen Stimmung, an die vorgeschlagenen Projekte Sterne vergeben. Jeder Mitarbeiter hat einen Stern, denn jede Stimme zählt!

Über das zusätzliche Weihnachtsgeschenk der Mayflower-Crew durfte sich Ärzte ohne Grenzen (7.000 €), Wildwasser Würzburg e.V (4.000 €), Kinderhaus AtemReich (2.000 €) und MODOCLUB Karlstadt (2.000 €) freuen. Besonders die regionalen Projekte freuen sich sehr über das zusätzliche Budget. Hier kann mit der Spendensumme sehr viel bewegt werden.

Auf Wunsch des Kinderhauses AtemReich wird die Spendenübergabe an das Münchner Projekt an einem seperaten Termin und direkt vor Ort stattfinden.

Für neue Blogupdates anmelden:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.